Ein interaktives Training, das zum Querdenken motiviert und Sie in Grenzbereichen des Verkaufsgesprächs stark macht. Die Auseinandersetzung mit den Inhalten wird durch den Austausch von persönlichen Erfahrungen und durch Kontaktsimulationen nachhaltig gefördert.

Die Übungen werden abwechslungsreich und anhand der fünf Kundenmotive umgesetzt. Mit den Motiven zieht sich durch das gesamte Seminar ein klarer roter Faden, der sich am Kunden orientiert.

Seminarinhalte:

  • Besonderheiten ins Gespräch einbringen und nutzen
  • Geschickter Einsatz von Fragepuffern um damit „Steilvorlagen“ zu erzeugen
  • Wie Sie Kernfragen einsetzen, um eine andere Gesprächsebene zu erreichen
  • Argumentationstechniken für Quer- und Mehrverkauf
  • Die fünf Kundenmotive und die zehn Gebote der Einwand-Behandlung
  • Kompetente Einwand-Behandlung mit A-F-Technik und rhetorischen Bumerangs

Ziele:

  • Gelungener Spagat zwischen Sympathie und Durchsetzungskraft
  • Die Besonderheiten der Situation effizienter zum Vorteil zu nutzen
  • Wie Sie für Aha-Effekte sorgen und die Bedarfsanalyse anders nutzen
  • Aus Einwänden Chancen zu machen und dabei das Interesse des Kunden zu gewinnen
  • Argumente wirksamer und genauer auf den Punkt zu bringen
  • Und wie Sie wirkungsvoll für positives Feedback und Verbindlichkeit sorgen

Zielgruppe:

Mitarbeiter, die im Vertrieb arbeiten und daran interessiert sind, wie man mit anders geführten Gesprächen zu anderen Ergebnissen kommt.

Referent/Trainer: Dipl.-Kfm. Baster Speck, Mastertrain

Anmeldung: bis zum 21.08.2020

Aufgrund der Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln ist die Teilnehmerzahl auf max. 12 Teilnehmer begrenzt!

VOILA_REP_ID=C12584EA:004A36F5